Sie sind hier: Startseite » Bauernregeln » Monate » Juni

Bauernregeln für Juni

Gibt's im Juni Donnerwetter, wird auch das Getreide fetter.

Im Juni viel Donner bringt einen trüben Sommer.

Juni feucht und warm, macht auch den Bauern nicht arm.

Juni kalt und nass, lässt leer Scheune und Fass.

Wenn im Juni der Nordwind weht, das Korn zur Ernte trefflich steht.

Wenn kalt und nass der Juni war, verdirbt er das ganze Jahr.

Lostage im Juni

Die besten Sprüche auf Facebook!