Sie sind hier: Startseite » Bauernregeln » Monate » November

Bauernregeln für November

Friert im November früh das Wasser, dann wird der Jänner umso nasser.

Gefriert im November schon das Wasser, wird der Januar umso nasser.

Hängt das Laub bis in den November rein, wird der Winter ein langer sein.

Im November kalt und klar, wird mild und trüb der Januar.

November hell und klar, ist übel fürs nächste Jahr.

Schneit es im November gleich, so wird der Winter weich.

Sitzt im November noch das Laub, wird der Winter hart, das glaub.

Wenn der November blitzt und kracht, im nächsten Jahr der Bauer lacht.

Wenn im November die Sterne stark leuchten, so bedeutet das Kälte.

Lostage im November

Die besten Sprüche auf Facebook!