Weisheiten zum Geburtstag

Weisheiten aus aller Welt zum Geburtstag

Alt machen nicht die Jahre und auch nicht die grauen Haare. Du bist erst alt, wenn du den Mut verlierst und dich für nichts mehr interessierst.

Dass alles vergeht, weiß man schon in der Jugend; wie schnell alles vergeht, erfährt man erst im Alter.
Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916)

Die ersten 40 Jahre unseres Lebens liefern den Text, die folgenden 30 den Kommentar dazu.
Arthur Schopenhauer (1788-1860)

Doch schmerzlich denkt manch alter Knaster, der von vergangenen Zeiten träumt, an die Gelegenheit zum Laster, die er versäumt.
Wilhelm Busch (1832-1908)

Feiere jeden Geburtstag als ob es der letzte wäre und bedenke, dass Liebe das einzige Geschenk ist, das wirklich die Mühe wert ist, zu geben.
Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916)

Geburtstage sind die Tage, an denen man das was war, betrachtet,
das was ist, bewertet und das was sein wird, voller guter Hoffnung erwartet.
Samuel Butler (1835-1902)

Gold und Lachen, können das Alter zur Jugend machen.
aus dem Talmud

Wen die Götter lieben, den lassen sie jung werden.

Oscar Wilde (1854-1900)


Jeder, der sich die Fähigkeit erhält Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
Franz Kafka (1883-1924)

Mit zwanzig regiert der Wille, mit dreißig der Verstand und mit vierzig das Urteilsvermögen.
Benjamin Franklin (1706-1790)

Nichts ist so sehr für die gute alte Zeit verantwortlich wie das schlechte Gedächtnis.
Anatole France (1844-1924)

Um seine Jugend zurückzubekommen, braucht man nur seine Torheiten zu wiederholen.
Oscar Wilde (1854-1900)

Wie schade, dass so wenig Raum ist zwischen der Zeit wo man zu jung, und der, wo man zu alt ist.
Montesquieu (1689-1755)


weitere Sprüche zur Geburt