Sie sind hier: Startseite » Liebe » Nächstenliebe

Sprüche zu Nächstenliebe

Liebe aus Selbstlosigkeit dem Nächsten gegenüber

Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.
Anton Tschechow (1860-1904)

Der größte Gefallen, den wir anderen tun können, ist nicht, mit ihnen unsern Reichtum zu teilen, sondern ihnen ihren eigenen zu offenbaren.
Henry David Thoreau (1817-1862)

Die Gerechtigkeit ist nichts anderes als die Nächstenliebe des Weisen.
Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716)

In der Nächstenliebe gibt es kein Übermaß.
Francis Bacon (1561-1626)

Lediglich der Schwache liebt nur sich, der Starke hat in seinem Herzen Platz für ganze Völker.
Istvan Szechenyi (1791-1860)

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.

Bibel

Nächstenliebe ist der Drang nach neuem Eigentum.
Friedrich Nietzsche (1844-1900)

Unser Nächster ist jeder Mensch, besonders der, der unser Hilfe braucht.
Martin Luther (1483-1546)

Wir müssen unseren Nächsten lieben, entweder weil er gut ist oder damit er gut werde.
Augustinus von Hippo (354-430)