Sie sind hier: Startseite » Menschen » Lügen Sprüche

Lügen Sprüche und Sprichwörter

Wer einmal lügt...

dem glaubt man nicht, auch wenn er mal die Wahrheit spricht.
Sprichwort (ursprünglich vermutlich von Cicero um 70 v.Chr.)

Das Lügen und das Dichten sind Künste.
Oscar Wilde (1854-1900)

Der beste Lügner ist der, der mit den wenigsten Lügen am weitesten kommt.
Samuel Butler (1612-1680)

Der Erfinder der Notlüge liebte den Frieden mehr als die Wahrheit.
James Joyce (1882-1941)

Die Lüge ist immer ein Selbstmord des Geistes.
Johann Gottlieb Fichte (1762-1814)

Die vollkommenste Lüge ist der gebrochene Vertrag.
Arthur Schopenhauer (1788 - 1860)

Die Wahrheit ist etwas Schönes, ohne Zweifel, aber Lügen auch.
Ralph Waldo Emerson (1803-1882)

Lügen macht erfinderisch.

Sprichwort

In der Sprache, die man am schlechtesten spricht, kann man am wenigsten lügen!
Johann Peter Hebel (1760-1826)

Keines Menschen Gedächtnis ist so gut, dass er ständig erfolgreich lügen könnte.
Abraham Lincoln (1809-1865)

Lügen haben kurze Beine.
Sprichwort

Lügen ist ein Laster, wenn man damit Schaden anrichtet, aber eine Tugend, wenn man damit nützt.
Voltaire (1694-1778)

Wer dir sagt, er hätte noch nie gelogen, dem traue nicht, mein Sohn!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Wer findig genug ist, eine Lüge glaubhaft darzustellen, mag lieber geradezu die Wahrheit sagen.
Oscar Wilde (1854-1900)

Wer lügen will, sagt man, muss sich erst selbst überreden.
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)