Sie sind hier: Startseite » Leben » Motivierende Sprüche

Motivierende Sprüche

Steh auf und pack es einfach an!

An unmöglichen Dingen soll man selten verzweifeln, an schweren nie.
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Aus jedem Tag das Beste zu machen, das ist die größte Kunst.
Henry David Thoreau (1817-1862)

Mach nur die Augen auf und alles ist schön.

Hans Thoma (1839-1924)

Beginne jeden Morgen mit einem guten Gedanken!
Carl Hilty (1833-1909)

Das "Ich", das alles möglich macht.
Johann Gottlieb Fichte (1762-1814)

Die Tränen lassen nichts gelingen, wer schaffen will, muss fröhlich sein.
Theodor Fontane (1819-1898)

Es ist nicht auszudenken, was Gott aus den Bruchstücken unseres Lebens machen kann, wenn wir sie ihm ganz überlassen.
Blaise Pascal (1623-1662)

Fasse frischen Mut! Solange ist keine Nacht, dass endlich nicht der helle Morgen lacht.
William Shakespeare (1564-1616)

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Mark Twain (1835-1910)

Hat man den Wind gegen sich, so ist das nur ein Grund, um so stärker auszuschreiten.
Julius Langbehn (1851-1907)

Fehlt es am Wind, so greife zum Ruder.

Sprichwort

Mache das Beste aus dir, etwas Besseres kannst du nicht tun.
Ralph Waldo Emerson (1803-1882)

Man kann zwar kein neues Leben beginnen, aber täglich einen neuen Tag.
Henry David Thoreau (1817-1862)

Man muss anfangen und aufhören können, wann man will. Wenn man erst will, dann kann man auch.
Novalis (1772-1801)

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.
Demokrit (um 400 v.Chr.)

Nicht das Hinfallen ist schlimm, sondern es ist schlimm, wenn man dort liegenbleibt, wo man hingefallen ist.
Sokrates (um 450 v.Chr.)

Niemand weiß, was er kann, bevor er es versucht.

Publilius Syrus (lebte v.Chr.)

Nicht mit brennenden Kerzen entzündet man die Welt, sondern nur mit brennenden Herzen.
Peter Lippert (1879-1936)

Nur die Sache ist verloren, die man selber aufgibt.
Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Sammle dir jeden Tag etwas Ewiges, das dir kein Tod raubt, das den Tod und das Leben dir lieblicher jeden Tag macht.
Johann Kaspar Lavater (1741-1801)

Was man oft versucht und immer will, das gelingt dann einmal.
Sigmund Freud (1856-1939)

Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, sind Kleinigkeiten zu dem, was in uns liegt. Und wenn wir das, was in uns liegt, nach außen in die Welt tragen, geschehen Wunder.
Henry David Thoreau (1817-1862)

Wenn dir das Leben in den Arsch tritt, dann nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

Wenn man's nur versucht, so geht's. Das heißt: mitunter, doch nicht stets.
Wilhelm Busch (1832-1908)

Wenn wir uns von unseren Träumen leiten lassen, wird der Erfolg all unsere Erwartungen übertreffen.
Henry David Thoreau (1817-1862)

Wo der Mensch gefallen ist, dort muss er sich wieder aufrichten, um wieder hochzukommen.
Augustinus von Hippo (354-430)


weitere Sprüche zu positiv denken, für ein erfülltes Leben sowie leichter leben und Erfolg

Die besten Sprüche auf Facebook!