Sie sind hier: Startseite » Weisheiten » Macht

Was ist Macht? Die besten Sprüche zu Macht.

Macht braucht Moral

Aller Herrschaft Druck ist schwer. Man muss den Menschen immer freiwillig handeln zu lassen scheinen.
Johann Jakob Wilhelm Heinse (1749-1803)

Das Geheimnis der Macht besteht darin, zu wissen, dass andere noch feiger sind als wir.
Ludwig Börne (1786-1837)

Die Kraft eines Riesen zu besitzen ist wunderbar. Sie wie ein Riese zu gebrauchen ist Tyrannei.
William Shakespeare (1564-1616)

Die Macht der Könige ist auf die Vernunft und auf die Torheit des Volkes gegründet und viel mehr auf die Torheit.
Blaise Pascal (1623-1662)

Ein Dummkopf bleibt ein Dummkopf nur für sich, in Feld und Haus, doch wie du ihn zu Einfluss bringst, so wird ein Schurke draus.
Franz Grillparzer (1791-1872)

Ein Zepter in der Hand und eine Krone auf dem Kopf machen noch keinen König.
Klemens Oberforster

Es muss verschiedene Rangstufen geben, da alle Menschen herrschen wollen und nicht alle es können.
Blaise Pascal (1623-1662)

Kein Abschied auf der Welt fällt so schwerer wie der Abschied von der Macht.
Charles-Maurice de Talleyrand-Perigord (1754-1838)

Kein Mensch ist gut genug, einen anderen Menschen ohne dessen Zustimmung zu regieren.
Abraham Lincoln (1809-1865)

Man beherrscht die Menschen mit dem Kopf. Man kann nicht mit dem Herzen Schach spielen.
Nicolas Chamfort (1741-1794)

Warum folgt man der Mehrheit? Etwa weil sie mehr Vernunft hat? Nein, weil sie mehr Macht hat.
Blaise Pascal (1623-1662)

Wen das Wort nicht schlägt, den schlägt auch der Stock nicht.
Plato (um 400 v.Chr.)

Wenn ein Mächtiger teilt, beträgt seine Hälfte mindestens sechzig Prozent.
Georges Clemenceau (1841-1929)

Wenn es um die Macht geht, darf man keinem Menschen trauen, sondern muss alle Fesseln der Verfassung anlegen.
Thomas Jefferson (1743-1826)

Wer die anderen neben sich klein macht ist nie groß.
Johann Gottfried Seume (1763-1810)

Wer stark ist, kann es sich erlauben, leise zu sprechen.
Theodore Roosevelt (1858-1919)

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln (1809-1865)


Vielleicht habt ihr ja auch nach Sprüchen zu Moral, Ehre oder Erfolg gesucht.