Sie sind hier: Startseite » Leben » Einsamkeit

Sprüche zu Einsamkeit

Sprüche um die Einsamkeit zu ertragen,

sich wieder zu finden, positiv zu denken und neuen Mut zu schöpfen.
Zeit für sich zu haben kann auch sehr erbauend sein.


Allein zu sein! Drei Worte, leicht zu sagen, und doch so schwer, so endlos schwer zu tragen.
Adelbert von Chamisso (1781-1838)

Alle unsere Leiden kommen daher, dass wir nicht allein sein können.
Arthur Schopenhauer (1788-1860)

Bist du allein mit dir, so bist du mit dem Genius.
Bettina von Arnim (1785-1859)

Die Einsamkeit macht uns härter gegen uns und sehnsüchtiger gegen die Menschen, in beiden verbessert sie den Charakter.
Friedrich Nietzsche (1844-1900)

Eines ist Verlassenheit, ein anderes Einsamkeit.
Friedrich Nietzsche (1844-1900)

Ein geistreicher Mensch hat, in gänzlicher Einsamkeit an seinen eigenen Gedanken und Phantasien vortreffliche Unterhaltung.
Arthur Schopenhauer (1788-1860)

Einsamkeit ist das Los aller hervorragender Geister.
Arthur Schopenhauer (1788-1860)

Einsamkeit, verbunden mit einem klaren, heiteren Bewusstsein ist, ich behaupte es, die einzig wahre Schule für einen Geist von edlen Anlagen.
Gottfried Keller (1819-1890)

Für den Einsamen ist schon Lärm ein Trost.
Friedrich Nietzsche (1844-1900)

Ich habe nie eine Gesellschaft gefunden, die so gesellig war, wie die Einsamkeit.
Henry David Thoreau (1817-1862)

Mancher Mensch hat ein großes Feuer in seiner Seele, und niemand kommt, um sich daran zu wärmen.
Vincent van Gogh (1853-1890)

Niemals bin ich allein. Viele, die vor mir lebten und fort von mir strebten, webten, webten an meinem Sein.
Rainer Maria Rilke (1875-1926)

Sei artig und du wirst einsam sein.
Mark Twain (1835-1910)

Überlege wohl, bevor du dich der Einsamkeit ergibst, ob du auch für dich selbst ein heilsamer Umgang bist.
Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916)

Was ich geleistet habe, ist nur ein Erfolg des Alleinseins.
Franz Kafka (1883-1924)

Wenn du Einsamkeit nicht ertragen kannst, dann langweilst du vielleicht auch andere.
Oscar Wilde (1854-1900)

Wer sich der Einsamkeit ergibt, ach, der ist bald allein!
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Wir weinen immer allein.
Fanny zu Reventlow (1871-1918)


Weitere Sprüche zu Liebeskummer und um den Blick nach vorne zu richten:
Motivierende Sprüche, positiv denken und Sprüche zu Hoffnung.