Sie sind hier: Weisheiten  
 WEISHEITEN
Ehre
Geld
Gott
Krieg und Frieden
Macht
Moral
Reichtum
Wahrheit
Wirtschaft
Zeit
Zukunft

WEISHEITEN DES LEBENS SPRÜCHE
 



Lebensweisheiten und kluge Sprüche

Was ist Weisheit? Die Menschen kennen.
Was ist Menschenwürde? Die Menschen lieben.
Konfuzius (um 500 v.Chr.)

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.
Voltaire (1694-1778)

An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter.
Konfuzius (um 500 v.Chr.)

Aus dem Stein der Weisen macht der Dumme Schotter.
Deutsches Sprichwort


 

Der Stein der Weisen? Nein, die Lohnbachfälle im Waldviertel.

Weisheiten aus dem Leben

Die Weisheit des Lebens besteht im Ausschalten der unwesentlichen Dinge.
Chinesische Weisheit

Der beste Beweis für Weisheit ist beständige gute Laune.
Michel de Montaigne (1533-1592)

Die erste Stufe der Weisheit bedeutet, das Falsche einzusehen, die zweite, das Wahre zu erkennen.
Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Die Gleichgültigkeit ist eine Lähmung der Seele, ein vorzeitiger Tod.
Anton Tschechow (1860-1904)

Die kürzesten Wörter, nämlich "ja" und "nein" erfordern das meiste Nachdenken.
Pythagoras von Samos (um 500 v.Chr.)

Es ist nicht wichtig, was du betrachtest, sondern was du siehst.
Henry David Thoreau (1817-1862)

Gesunder Menschenverstand in ungewöhnlichem Maße ist das, was die Welt Weisheit nennt.
Samuel Taylor Coleridge (1772-1834)

Jede Generation lacht über die alte Mode und folgt inbrünstig der neuen.
Henry David Thoreau (1817-1862)

Kein Feuer kann sich mit dem Sonnenschein eines Wintertages messen.
Henry David Thoreau (1817-1862)

Man sage nicht, das Schwerste sei die Tat:
Da hilft der Mut, der Augenblick, die Regung.
Das Schwerste dieser Welt ist der Entschluss.
Franz Grillparzer (1791-1872)

Menschlichkeit ist das Wesen der Sittlichkeit, Menschenkenntnis ist das Wesen der Weisheit.
Konfuzius (um 500 v.Chr.)

Niemand auf der Welt bekommt so viel dummes Zeug zu hören wie die Bilder in einem Museum.
Jules de Goncourt (1830-1870)

Schweigen ist oft der lauteste Schrei.

Tue das Gute vor dich hin und bekümmere dich nicht, was daraus werden wird.
Matthias Claudius (1740-1815)

Wahre Worte sind nicht immer schön; schöne Worte sind nicht immer wahr.
Laotse (um 550 v.Chr.)

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Wie dem Geiste nichts zu groß ist, so ist der Güte nichts zu klein.
Jean Paul (1763-1825)

Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Konfuzius (um 500 v.Chr.)


weitere Sprüche zum Leben


 



Noch mehr Weisheiten im Überblick

Bauen  Ehre   Geld   Gott  
Ehre  Geld  Gott  Krieg und Frieden  
Macht   Moral   Reichtum  Wahrheit 
Wirtschaft   Zeit   Zukunft    
in anderen Bereichen:        
Bauernregeln   Erfolg   Lebensweisheiten  lustige Weisheiten  
Menschen   schlaue Sprüche   Sprüche zum Nachdenken